Menü Schließen

Eine Zen-Geschichte

Ein Zen-Schüler fragt seinen Meister, wie er denn meditieren solle. Der Meister überlegt lange und antwortet schließlich:
„Wenn du einen Gedanken zu Ende gedacht hast
und der nächste noch nicht begonnen hat,
gibt es da nicht eine ganz kleine Lücke?“
„Ja“, erwidert der Schüler.
„Dann geh und verlängere sie“, entgegnete der Meister,
„das ist Meditation“.